Manuelle Therapie

  • Schmerzen
  • Bewegungseinschränkung
  • Hypomobile Gelenke
  • degenerative Gelenkserkrankung wie z.Bsp. Arthrose
  • reversible Erkrankung des Bewegungsapparates

 

Bei der manuellen Therapie handelt es sich um eine hundekrankengymnastische Behandlungsmethode, die sich speziell mit Gelenkproblemen befasst.

Ziel ist es die Erhaltung und Wiederherstellung normaler Funktionen im Gelenk. Durch die MT wird die Produktion der Gelenkflüssigkeit angeregt, der Stoffwechsel wird erhöht und die Gelenkkapsel gedehnt. Die Gelenkbeweglichkeit wird verbessert und eine Beweglichkeit soll wiedererlangt werden.