Narbenbehandlung

Eine Behandlung der Narben sollte bei fast allen Narben unbedingt durchgeführt werden.

Narbengewebe ist ein unelastisches, nicht verschiebbares Gewebe. Das Gewebe zieht sich bei der Wundheilung zusammen und ist kaum mehr dehnbar.

Große Narben wie z.Bsp. Brand- und Schürfwunden, sowie Narben im Gelenkbereich können schmerzhafte Bewegungseinschränkungen verursachen.

Durch eine Narbenmassage wird das Gewebe elastisch und dehnbar. Eine Narbe kann ab dem 1. Tag post-OP behandelt werden. 

Sehr alte Narben können ebenfalls erfolgreich behandelt werden.